• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Erzgebirge

26-Jähriger von Quartett angegriffen

Polizei Die Kriminalpolizei Chemnitz sucht nach Zeugen

Mehrere Täter attackierten am 11. August, gegen 21 Uhr, einen 26-Jährigen im Chemnitzer Zentrum.

Dieser lief auf der Straße der Nationen in Richtung Zentralhaltestelle, als auf Höhe des Hotels an der Opel vier Unbekannte ihn einholten. Grundlos fingen die vier an den 26-Jährigen zu schlagen und zu treten, während sie ihn wegen seines Aussehens und seiner Herkunft beschimpften. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und die Täter flüchteten anschließend in eine unbekannte Richtung.

Der 26-Jährige meldete sich nach der Opferberatung bei der Polizei und konnte deswegen erst am Montag zu dem Vorfall verhört werden. Nun bittet die Polizei Zeugen um weitere Hinweise zum Geschehen und zu den Angreifern, da zurzeit keine Personenbeschreibung vorliegt. Unter 0371 387-3448 ist die Kriminalpolizei Chemnitz zu erreichen.

Insbesondere wird ein Paar gesucht, welches dem Opfer nach der Attacke Hilfe anbot, er jedoch wegen Verständigungsproblemen nicht angenommen hatte. Ein etwa fünfjähriges Kind war in Begleitung der Mann und der Frau.



Prospekte