260.000 Besucher auf dem Chemnitzer Stadtfest

Fest Chemnitzer feiern ihren Rummel inmitten der Stadt

Foto: Ralph Kunz

Am Freitag ging das Chemnitzer Stadtfest in eine neue Runde. Über das gesamte Wochenende erwartete die rund 260.000 Besucher ein wild blinkender Rummelplatz mitten auf der Brückenstraße und in der ganzen Innenstadt verteilt.

Es ist ein buntes und überwiegend friedlich verlaufenes Familien- und Volksfest gewesen, lediglich in den Nachtstunden mussten die 200 Einsatzkräfte der Polizei bei etlichen Rangeleien eingreifen. Sie mussten über 100 Platzverweise aussprechen. Laut der Polizei sind im Vergleich die Straftaten auf  Vorjahresniveau geblieben.

Hier ein kurzer Eindruck vom Konzertabend am Samstag. Die Party ging bis 1 Uhr nachts.