29-Jähriger auf offener Straße verprügelt

Polizei Eine Gruppe schlug und trat den Geschädigten

Ein 29-Jähriger wurde am Freitag gegen 23.45 Uhr auf der Brückenstraße in der Nähe des Karl-Marx-Monuments aus einer Gruppe von vier unbekannten Personen heraus angegriffen. Er wurde geschlagen und, als er am Boden lag, getreten. Hierbei erlitt er Verletzungen, die ambulant behandelt wurden.

 

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen konnten ein 19-jähriger iranischer Tatverdächtiger und ein 21-jähriger afghanische Tatverdächtiger bekannt gemacht werden.