29-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Polizei Unbekannter wirft mit einem Ei und Schlüssel nach dem Opfer

29-jaehriger-bei-auseinandersetzung-verletzt
Foto: Harry Härtel

Nahe des "Netto"-Marktes in der Friedrich-Hänel-Straße im Chemnitzer Stadtteil Helbersdorf gab es am Montag gegen 19.30 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen, bei der ein 29-Jähriger verletzt wurde. Infolge einer Beleidigung geriet das Opfer mit einem Unbekannten in einen Streit, wobei dieser ein Ei und einen Schlüssel nach dem 29-Jährigen warf. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Ein Zeuge beschrieb den Unbekannten als etwa 40 Jahre alt und rund 2 Meter groß, von kräftiger Gestalt und dunkelblonden, schulterlangen Haaren. Es wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt, daher sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0371 387-495808 bei der Chemnitzer Polizei zu melden.