• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

3-Jähriger gerät unter Auto - Autofahrer fährt einfach weiter

blaulicht Polizei sucht Zeugen bei Fahrerflucht in Euba

Ein derzeit unbekannter PKW befuhr die Plauer Straße, aus Richtung Flöha kommend, in Richtung Hauptstraße. Das 3-jährige Kind (m) lief in Begleitung seiner Mutter und weiterer Geschwister am rechten Fahrbahnrand der Plauer Straße. Beim Vorbeifahren an der Personengruppen streifte der Pkw das Kind, wodurch dieses auf die Straße fiel. In der weiteren Folge fuhr der PKW mit dem rechten Hinterrad über den linken Fuß des Kindes. Es erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den hinzugerufenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW bremste kurz ab und entfernte sich anschließend ohne anzuhalten unerlaubt vom Unfallort. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem beteiligten Fahrzeug um einen silbernen Pkw Audi mit Stufenheck gehandelt haben.

Die Anfangsbuchstaben vom Kennzeichen wurden mit "FG" benannt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Chemnitz hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Die Polizei sucht weitere Zeugen die Angaben zum Unfallhergang bzw. sachdienliche Hinweise zum Unfallbeteiligten Fahrzeug und des Fahrzeugführer machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz unter Telefon 0371 8740-0 entgegen. Zudem wird der Unfallbeteiligte Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin aufgefordert, sich ebenfalls bei der Polizei zu melden.



Prospekte