• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

34-Jähriger auf offener Straße mit Pistole bedroht

Polizei Opfer konnte fliehen und Polizei benachrichtigen

Im Ortsteil wurde am Dienstagabend ein 34-Jähriger mit einer Waffe bedroht. Das teilte die Polizei am Mittwochmittag mit. Der Geschädigte war gegen 21 Uhr in der Talstraße auf dem Gehweg unterwegs, als er plötzlich von zwei unbekannten Männern und einer Frau angesprochen wurde. Dabei bedrohte ihn einer der Männer mit einer Pistole, während der zweite ihm den Rucksack entwendete.

Glücklicherweise konnte das Opfer fliehen. Er blieb unverletzt, musste allerdings sein Fahrrad zurücklassen. Im Laufe des Abends suchte er eine Polizeidienststelle zur Anzeigenerstattung auf. Die Polizei sucht nun Zeugen, die sich zum Geschehen äußern können. Hinweise werden von der Kripo Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448 entgegen genommen.



Prospekte