• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

47-Jähriger zeigt Hitlergruß und schlägt Zeugen

Polizei Täter wurde vom 56-jährigen Zeugen verfolgt

Am Montagabend lief ein 47-Jähriger die Limbacher Straße in Richtung Stadtzentrum entlang. Dabei rief er mehrfach rechte Parolen und zeigte den Hitlergruß. Ein 56-jähriger Zeuge bemerkte die Handlungen, fuhr dem Mann mit seinem PKW nach und beobachtete ihn. Dies fiel dem 47-Jährigen auf, woraufhin er den 56-Jährigen beleidigte. In der Folge ging der Täter in die Polizeidienststelle in der Hartmannstraße. Der Zeuge folgte ihm und wurde beim Betreten des Polizeireviers von dem 47-Jährigen geschlagen und getreten. Polizeibeamte gingen dazwischen.

 

Eine medizinische Behandlung des 56-Jährigen war nicht erforderlich. Gegen den 47-Jährigen laufen Ermittlungen wegen des Verwendens verfassungswidriger Kennzeichen, Körperverletzung und Beleidigung.



Prospekte