5 brennende Autos auf Chemnitzer Parkplatz

Polizei Feuer greift von einem Kleintransporter auf weitere Autos über

Foto: Haertelpress

Am Mittwoch kurz vor Mitternacht gingen gleich mehrere Fahrzeuge im Chemnitzer Ortsteil Gablenz in Flammen auf. Die Polizeidirektion Chemnitz teilte mit, dass insgesamt fünf Fahrzeuge von dem Brand auf dem Parkplatz in der Liddy-Ebersberger-Straße betroffen waren.

Als Anwohner die Polizei alarmierten, griffen die Flammen von einem Kleintransporter der Marke Renault auf den daneben stehenden Hyundai und einen Seat über. Der Renault und der Hyundai brannten völlig aus, während neben dem Seat ebenfalls ein Skoda und ein Honda durch das Ausmaß des Feuers leicht beschädigt wurden.

Verletzte gab es nach Angaben der Polizei keine. Die Kriminalpolizei der Stadt Chemnitz hat die Ermittlungen zur bisher noch unbekannten Brandursache aufgenommen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenssumme auf mehr als 65.000 Euro.