• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

670 Kurse an der VHS

Bildung Wintersemester hat begonnen

Am Montag startete das neue Wintersemester an der Volkshochschule Chemnitz. Über 670 Kurse werden in den nächsten Monaten angeboten. Eine Vortragsreihe zu altertümlichem Kunsthandwerken, in der die Pressblecharbeiten, der Bronzegusses und das Emaillieren vorgestellt werden, sind ebenso Teil des Wintersemsters wie Upcycling in der Schneiderei, die Gestaltung von Hüten und weihnachtliche Angebote wie Kranzbinden, Weihnachtskeramik und Weihnachtsbasteln.

"Trüffel-Manufaktur"

Im Kurs "Trüffel-Manufaktur" können kleine Schokoladenköstlichkeiten herstellen werden. Als Ort der Begegnung und Kommunikation legt die Volkshochschule auch im Wintersemester Wert auf ein umfangreiches Fremdsprachenangebot. Neben dem regelmäßig stattfindenden Sprachentreff sind die Business English-Kurse wieder im Angebot.

In drei bis fünf Veranstaltungen können in diesen Kursen die Sprachfertigkeiten des Telefonierens und der E-Mailkommunikation trainiert werden. Grammatik- und Konversationskurse runden das Refresher-Angebot ab. Im vergangenen Sommersemester fanden an der Chemnitzer VHS mehr als 600 Veranstaltungen mit über 18.100 Unterrichtseinheiten statt - eine Steigerung von zwölf Prozent mehr Kursen als im Sommersemester 2017.



Prospekte