• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

76-Jährige von Jugendlichen in Chemnitz beraubt

Polizei Handtasche gestohlen, Täter geflüchtet

Am Sonntagnachmittag wurde eine 76-Jährige in Chemnitz von Jugendlichen beraubt. Gegen 15:30 Uhr lief sie die Wartburgstraße in Richtung Zschopauer Straße entlang. Hinter sich bemerkte sie bereits drei Jugendliche, ein Mädchen und zwei Jungen.

Plötzlich kam das Mädchen angerannt, schubste die Seniorin zur Seite und entriss ihr die Handtasche. Anschließend rannte das Trio in Richtung Vetterstraße davon. Die 76-Jährige blieb unverletzt. Nach einem Zeugenhinweis konnte die Handtasche am Abend in einem Innenhof an der Vetterstraße aufgefunden werden. Das Portmonee mit etwas Bargeld und einer Geldkarte fehlten.

Das Mädchen wurde als etwa 14 bis 16 Jahre als beschrieben. Sie ist von schlanker Statur und hat blonde lange Haare, die zu einem Pferdeschwanz gebunden waren. Zur Tatzeit trug sie dunkle Kleidung. Zeugenhinweise nimmt die Chemnitzer Kriminalpolizei unter 0371 387-3448 entgegen.



Prospekte