Ab September darf wieder getobt werden

Freizeit Spielplatz am Grünband wird erneuert

Seit mehr als einem Jahr fristet der Spielplatz am Grünband ein tristes Dasein. Am Kindertag 2015 sperrte die Stadt aufgrund von Sicherheitsmängeln den beliebten Kindertreffpunkt. Ursprünglich war geplant, diesen wenige Wochen später wieder zu öffnen. Doch der Spielplatz blieb dicht. Zwischenzeitlich wollten Anwohner das Areal sogar in Eigenregie betreiben. Ein Jahr danach ist gerade einmal die Planung der Stadt endgültig abgeschlossen. Demnach soll der Spielplatz mit insgesamt 45.000 Euro wieder auf Vordermann gebracht werden. Das Geld fließt in die Erneuerung von Schaukel und Klettergerüst. Zudem sollen die Einfassung den Spielbereichs sowie Spielsand und Fallschutzkies erneuert werden. Laut Informationen der Stadt ist geplant, den Spielplatz im September wieder zum Spielen freizugeben.