Adelsberger Bikemarathon geht in die 16. Runde

Radsport Der Wettbewerb steigt am 3. Oktober

adelsberger-bikemarathon-geht-in-die-16-runde
Viele Anstiege warten auf die Teilnehmer des Bikemarathons. Foto: Andreas Seidel

Seit 2002 gehört der Adelsberger Bikemarathon zum festen Veranstaltungskalender der Chemnitzer Sportwelt. Traditionell findet das sehr anspruchsvolle Rennen mit zahlreichen Bergpassagen am 3. Oktober statt.

Die mittlerweile 16. Auflage hat ihren Start- und Zielbereich an der Sporthalle Walter-Janka-Straße/Kleinolbersdorfer Straße. Ab 9.30 Uhr starten die Rennen über verschiedene Distanzen. Los geht es über die acht Kilometer, die vorwiegend den Einsteigern vorbehalten sind.

Drei Sportler pro Mannschaft

Über diese Kurzdistanz versuchen sich meist auch Triathleten des Schwimmclub Chemnitz, die die Veranstaltung als willkommene Trainingseinheit mitnehmen. Weitere angebotene Strecken führen über 20, 40 und 60 Kilometer auf einem Rundkurs übers Schösserholz, Kleinolbersdorf/Altenhain, Sternmühle und Jägersruh zurück nach Adelsberg.

Auch die ABM-Staffel erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dabei starten drei Sportler pro Mannschaft, die jeweils eine 20 Kilometer-Runde zu absolvieren haben.

400 Anmeldungen im Vorfeld

Nachdem in den Anfangsjahren zwischen 300 und 400 Teilnehmer zu verzeichnen waren, sind seit sechs Jahren stabil über 700 Radsportler am Start. 2011 nahmen fast 800 Biker teil.

"Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf ein ähnlich starkes Teilnehmerfeld", ist Wolfgang Fischer optimistisch, haben sich doch im Vorfeld bereits zirka 400 Aktive angemeldet. Der Vorsitzende der veranstaltenden Sportgemeinschaft Adelsberg hat mit seiner ehrenamtlichen Crew wieder viel Zuarbeit zu leisten, um das Event abzusichern.