• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Adieu für kostenloses Parken in Chemnitz!

Beschluss Stadt setzt neues Parkkonzept in der Innenstadt um

Mal schnell ein paar Erledigungen in der City tätigen und für das Parken des Autos in dieser Zeit keinen Cent bezahlen - das ist in Chemnitz bald Geschichte. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnen jetzt die Tiefbauarbeiten für die Umsetzung der ersten Stufe des Parkraumkonzeptes, das der Stadtrat für die Innenstadt im April 2017 beschlossen hatte. Demnach ist kostenloses Parken, wie es derzeit zum Beispiel für eine Stunde auf der Brückenstraße oder der Straße der Nationen noch möglich ist, passé. Ab 1. Juni soll die City gebührenpflichtig werden.

Brötchentaste sei "nicht zielführend"

Contra gegen diesen Beschluss des Stadtrates von vor vier Jahren gab es zuletzt von der AfD-Fraktion. Sie hatte im vergangenen Jahr versucht, erneut die sogenannte "Brötchentaste" für Chemnitz durchzubringen. Die Fraktion forderte, dass eine effektiv gebührenfreie Parkzeit von 20 Minuten mittels Sonderanforderung am Parkscheinautomaten eingerichtet werden soll - so lange, wie man eben für das Kaufen von Brötchen beim Bäcker oder anderer kurzer Angelegenheiten benötige. Die Verwaltung sah die "Brötchentaste" allerdings als "nicht zielführend" an. Gründe dafür seien zum Beispiel, dass der Anteil der "Brötchentasten"-Nutzer gering sei. "In Hamburg machten die legalen Brötchentasten-Vorgänge nur 1 Prozent aller Parkvorgänge aus. Demgegenüber stehen die Kosten für die Umstellung der Parkscheinautomaten und Einnahmeverluste bei den Parkgebühren", hieß es in der Begründung der Verwaltung.

Weitere Bewohnerparkzonen geplant

Zeitgleich mit der neuen Gebührenpflicht für das Parken in der City werden auch neue Bewohnerparkzonen eingerichtet. Ein Bewohnerparkausweis kann unter anderem erteilt werden, wenn Antragsteller im ausgewiesenen Gebiet amtlich mit Haupt- beziehungsweise Nebenwohnsitz gemeldet sind. Die Anträge können unter www.chemnitz.de/bewohnerparkausweis aufgerufen werden.



Prospekte