Angespannte Finanzlage beim CFC

angespannte-finanzlage-beim-cfc
Foto: Harry Härtel

Diese Nachricht hat in dieser Woche die Chemnitzer Fußballszene mächtig durcheinander gewirbelt. Der Chemnitzer FC hat große finanzielle Probleme, das aktuelle Defizit beläuft sich auf mehr als 2 Millionen Euro. "Die wirtschaftliche Situation ist aktuell sehr angespannt. Wir haben bereits externe Berater und Gutachter eingeschaltet, die uns bei der Bewältigung dieser Krise helfen sollen", sagte Vorstandschef Mathias Hänel (Foto, li.). Auch Geschäftsführer Dirk Kall (Mi.) und die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig äußerten sich auf der kurzfristig einberufenen Pressekonferenz am Donnerstag zu den Gründen und dem weiteren Vorgehen. Die Ursachen für die Misere seien vielschichtig. So sind offenbar auch die Ausgaben, die an den Heimspieltagen anfallen, falsch kalkuliert worden. Jetzt soll zunächst die Stadt Chemnitz kurzfristig die Liquiditätslücke schließen. Doch darüber muss der Stadtrat befinden.