Anschlag auf die "Zukunft"?

Polizei Scheibe des Lokals auf der Leipziger Straße beschossen

anschlag-auf-die-zukunft
Foto: Haertelpress

Am frühen Mittwochabend wurde die Polizei zur "Zukunft" in der Leipziger Straße in Chemnitz gerufen. Unbekannte sollen ein Fenster des Lokals beschossen haben.

Ein Projektil wurde bisher nicht gefunden, so die Chemnitzer Polizeidirektion. An einem zwei mal zwei Meter großen Fenster sei die äußere von zwei Glasscheiben beschädigt worden. Zum Zeitpunkt der Tag - gegen 18.10 Uhr - hatten sich bis zu 15 Menschen in dem Raum aufgehalten.

Weitere Einzelheiten, insbesondere zu den Hintergründen des Vorfalls, wurden nicht mitgeteilt. Die Ermittlungen stünden noch am Anfang.

Einen vergleichbaren Vorfall hatte es in der Nacht vom 1. auf den 2. März am "Lokomov" in der Augustusburger Straße gegeben. Damals war von einem Schuss die Rede. Hier ermittelt das Operative Abwehrzentrum der Polizei in Leipzig.