Anwohner ertappt mutmaßliche Einbrecher

Polizei Kripo sucht Zeugen zum Fall in Chemnitz/ OT Kappel

Ein Anwohner ertappte am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr im Chemnitzer Stadtteil Kappel mutmaßliche Einbrecher offenbar bei dem Versuch in eine Wohnung einzubrechen. Der 68-jährige Anwohner des Mehrfamilienhauses in der Straße Usti nad Labem hatte die Unbekannten beim Blick aus einem Fenster wahrgenommen. Als sich die beiden Männer kurze Zeit später im Treppenhaus befanden, ging der 68-Jährige nachschauen. In der Folge überraschte er die mutmaßlichen Einbrecher beim Aufhebeln einer Wohnungstür eines Nachbarn. Als beide den Senior bemerkten, ergriffen sie die Flucht.

Polizei sucht Zeugen

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Beide seien ca. 1,80 Meter groß und von sportlicher Gestalt. Einer der Männer trug einen Vollbart, helle Jeans, schwarze Schuhe, einen grauen Anorak sowie eine graue Mütze. Zudem führte er einen dunklen Rucksack mit roten/orangefarbenen Details mit sich. Der zweite Mann trug einen dunklen Anorak, eine blaue Jeans, dunkle Schuhe mit Reflektoren und eine schwarze Mütze mit hellem Rand. Es werden Zeugen gesucht, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten. Wem sind die Männer aufgefallen? Wer kann Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Täter geben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen.