• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Anwohner überraschte mutmaßlichen Einbrecher

Blaulicht Polizei konnte Täter stellen

Am Donnerstagnachmittag hatte ein 47-jähriger Zeuge in einem Mehrfamilienhaus in der Markersdorfer Straße einen Fremden bemerkt und ihn daraufhin angesprochen. Der Unbekannte machte allerdings keine schlüssige Angabe, was er in dem Haus wollte. Der 47-Jährige ließ sich deshalb den Ausweis des Eindringlings geben, der daraufhin das Weite suchte. Alarmierte Polizisten konnten den Mann kurz darauf noch in Tatortnähe stellen. Der 21-Jährige hatte Einbruchswerkzeug dabei. Wie sich herausstellte, war im Keller des Mehrfamilienhauses ein Kellerabteil aufgebrochen worden. Ob daraus etwas gestohlen wurde, wird noch geprüft. Gegen den Mann wird wegen Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.