• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Arbeitsunfall in Chemnitz: Verletzter aus 3 Meter tiefer Baugrube gerettet

Blaulicht Vollsperrung der Bernsdorfer Straße

Am Donnerstagmittag wurde gegen 12.30 Uhr in Chemnitz auf der Bernsdorfer, Ecke Senefelder Straße, die Berufsfeuerwehr mit dem Höhenrettungsdienst zur Baustelle gerufen. Es sollte ersten Informationen zufolge eine verunfallte Person aus 3 Meter tiefer Baugrube gerettet werden.

 

Zwei Personen mussten ins Krankenhaus

Der Verletzte wurde schnell geborgen und dem Rettungsdienst übergeben. Ein zweiter Arbeiter verletzte sich ebenfalls und wurde deshalb auch von den Rettern ins Krankenhaus gebracht. Nähere Umstände des Arbeitsunfallgeschehens ist nicht bekannt. Die Bernsdorfer Straße wurde zu den Rettungsmaßnahmen gesperrt.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!