Auf dem Chemnitzer Neumarkt ging es rund

Fasching Karnevalsvereine boten buntes Programm in der City

Foto: Harry Härtel

Mit Musik und Tanz, Büttenreden und Feuerfontänen wurde am Samstag die "Fünfte Jahreszeit" in Chemnitz eingeläutet. Traditionell hat Bürgermeister Sven Schulze den Schlüssel zum Chemnitzer Rathaus an die Narren der Karnevalsvereine übergeben. Am Vormittag versammelten sich alle Karnevalsvereine der Stadt - der 1. Faschingsclub an der Chemnitz, der Klub der Karnevalisten Altchemnitz, der Glösaer Carnevals-Verein, der Grünaer Faschingsclub sowie der Würschnitztaler Carnevalsclub - und heizten die Stimmung nicht nur mit Glühwein an.

Auf der Bühne wurde beispielsweise "Hänsel und Gretel neu vertont" aufgeführt. Das Publikum bekam Rockmusik im Sound von Rammstein geboten und staute über heiße Feuerfontänen, die in die Luft gestoßen wurden.