Aufbaujahr im sicheren Mittelfeld

Eishockey Rote Teufel im Küchwald zu Gast

Als Aufsteiger in die Deutsche Nachwuchsliga II schlägt sich die ESV-Jugend bisher achtbar und hat sich im Mittelfeld der Nordstaffel etabliert. "Wir gehören zu den jüngsten Teams der Liga", sagt Trainer Tobias Rentzsch und verweist darauf, dass er nur wenige "ältere Jahrgänge" in seinem Kader hat. So könnte diese Saison eine Art Aufbaujahr werden, wo man Erfahrungen sammelt und sich an die Gegebenheiten der Spielklasse gewöhnt, um im nächsten Jahr mit fast unverändertem Aufgebot zu "ernten" und die Spitzengruppe zu attackieren. Mit arg dezimiertem Kader mussten die Chemnitzer zuletzt zweimal in Frankfurt am Main passen.

Den verlorenen Boden gilt es am Wochenende wieder wettzumachen. Dann haben sich die Roten Teufel aus Bad Nauheim im Küchwald angesagt, gegen die es am Samstag (Beginn: 17.30 Uhr) und Sonntag (schon ab 7.30 Uhr) geht.