Auffahrunfall in Altchemnitz: 40-Jähriger schwer verletzt

Unfall Er bemerkte den stehenden PKW vor ihm zu spät

Bei einem Auffahrunfall in Altchemnitz wurde am Freitagnachmittag ein 40-Jähriger schwer verletzt. Der Mann war mit einem VW Käfer auf der Annaberger Straße in Richtung Annaberg unterwegs. Vor ihm fuhr die 27-jährige Fahrerin eines Renault Clio und musste verkehrsbedingt anhalten und warten, da ein vorausfahrender LKW (Fahrer: 34) beim Einbiegen in eine Grundstückseinfahrt die Fahrbahn blockierte. Dies bemerkte der Käfer-Fahrer zu spät und fuhr auf den stehenden Clio auf. Der 40-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3.500 Euro.