Aufruf: Kunst-Spaziergang durch die Stadt

Kulturhauptstadt Kreative können mit Plakaten auf sich aufmerksam machen

Das Kulturhauptstadt-Team will eine Open-Air-Ausstellung schaffen, die Ende Mai in Spaziergängen durch die Stadt zu erleben ist - und zwar auf Citylight-Plakaten. Gesucht werden dazu jetzt Bilder, Grafiken, Fotos, Plakate, Comics oder Illustrationen, die als Plakate gedruckt werden können. Eine Webseite zum Projekt soll alle Arbeiten im Überblick zeigen und die jeweiligen Künstler vorstellen. Die Aktion kann damit mehrere Zwecke erfüllen. Chemnitzer werden eingeladen, die künstlerische Vielfalt zu entdecken, die in der Stadt zu Hause ist. Außerdem soll mit bis zu 50 verschiedenen Plakaten eine öffentliche Werkschau der Chemnitzer Kreativen geschaffen werden. Mit dem Link zur Webseite, der auf allen Plakaten mittels QR-Code angezeigt werden soll, können so Interessenten auch zu Kunstkäufern werden.

Wie die Stadt informiert, können Arbeiten jeden Genres eingereicht werden: Grafik oder Malerei, Inszenierungsplakat oder Konzertfoto, Modeskizze oder Karikatur. Eine Jury will aus allen Einsendungen die drei spannendsten Arbeiten auswählen und 1500 Euro für den ersten, 1000 Euro für den zweiten und 500 Euro für den dritten Preis vergeben.

Mittels Online-Voting soll außerdem ein Publikumspreis in Höhe von 1500 Euro vergeben werden. Die Beiträge sollen bis spätestens 29. April als druckfähige Datei eingereicht werden. Dazu gestellt werden müsse eine kurze Künstlerbiografie (höchstens 500 Zeichen) und ein Link beziehungsweise ein E-Mail-Kontakt. Das Ganze kann an umfrage@stadt-chemnitz.de geschickt werden.