• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Auszeichnung: Ökologisches Handeln mit Vorbildcharakter

Umwelt Minister Thomas Schmidt übergibt Urkunde an Energieversorger "eins"

Die "eins energie in sachsen" ist der führende kommunale Energiedienstleister in Chemnitz und der Region Südsachsen. Er versorgt rund 400 000 Haushalts- und Gewerbekunden mit Erdgas, Strom, Wärme und Kälte sowie Wasser und energienahen Dienstleistungen. Daneben erbringt das Unternehmen zusammen mit der Tochtergesellschaft "inetz" freiwillige Leistungen für die Umwelt, die über das gesetzliche Maß hinausgehen und als Vorbild gelten können.

Unternehmen engagieren sich für die Umwelt

Dafür bekamen beide Energieunternehmen diese Woche von Staatsminister Thomas Schmidt die Urkunde der Umweltallianz Sachsen überreicht. "Die Unternehmen haben ein zertifiziertes Energiemanagement installiert. Damit wird vorausschauend die Beschaffung, Wandlung, Verteilung und Nutzung von Energie koordiniert unter der Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Ziele", so Schmidt. "Die Solarthermieanlage, die Wärme für das Chemnitzer Stadtquartier Brühl erzeugt, ist ein gutes Beispiel für die Kombination von erneuerbarer und herkömmlicher Energieerzeugung. Das Wechselspiel zwischen dem aufgeheizten Fernwärmewasser im Kollektorfeld, Wärmespeichern und Heizkraftwerk funktioniert nicht nur eindrucksvoll, sondern auch besonders energieeffizient."

Weitere Beispiele für die Umweltorientierung der beiden Unternehmen sind die Errichtung von zehn Photovoltaik- und sechs Windkraftanlagen sowie der Einsatz eines Batteriespeichers zum Ausgleich von Netzschwankungen. Die "eins energie in sachsen" engagiert sich zudem für den Auf- und Ausbau einer Ladeinfrastruktur für Elektromobilität. Derzeit tragen 167 Unternehmen das Siegel der Umweltallianz Sachsen. Ziel der Allianz ist insbesondere die Auszeichnung und Sichtbarmachung vorbildlicher freiwilliger Umweltleistungen von Unternehmen, die zur Nachahmung anregen. Dies dient gleichzeitig als Anstoß zur Entwicklung neuer Technologien, Produkte und Produktionsabläufe im Bereich der "Grünen Wirtschaft".



Prospekte