• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Auto geht plötzlich auf A 72 in Flammen auf

Polizei Rauchentwicklung im Motorraum

Am Montag war ein 42-Jähriger mit seinem Auto gegen 8 Uhr auf der A 72 Richtung Hof unterwegs, als es in Höhe des Kreuz Chemnitz zu einer Rauchentwicklung im Motorraum kam. Als der Fahrer das bemerkte, fuhr er auf den Seitenstreifen und stellte sein Auto ab. Dort brannte der Pkw komplett aus.

Laut Polizei mussten Kameraden der Chemnitzer Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Röhrsdorf zum Löschen der Flammen zum Einsatz kommen. Glücklicherweise reagierte der Fahrer rechtzeitig, denn so wurde niemand verletzt. Allerdings beschädigten die Flammen den Fahrbahnbelag.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt.



Prospekte