Autos, Fahrräder und Motorräder zum Anfassen

Messe In Chemnitz dreht sich alles um den fahrbaren Untersatz

autos-fahrraeder-und-motorraeder-zum-anfassen
Bisher gab es den Chemnitzer Autosalon. Der wird jetzt erweitert. Foto: C3

Aus eins mach drei - war die Messe Chemnitz bisher Standort für die einzige Automesse in Sachsen, so wird sich das Angebot am Wochenende verdreifachen. Zu schicken Autos kommen dann nämlich noch Fahrräder und Motorräder dazu. Zum ersten Mal präsentieren sich täglich ab 10 Uhr insgesamt knapp 70 Händler bei der neuen Mobilitätsmesse Mobil3.

Für den perfekten Sitz im Sattel

Zu den Fahrradausstellern gehört unter anderem die Chemnitzer Spoorth GmbH. "Damit man den richtigen Sattel findet, der perfekt zum Fahrer passt, bieten wir auf der Mobil3 eine Sitzknochenvermessung an. So kann die richtige Sattelbreite und -ergonomie ermittelt werden.", sagte Sebastian Parsche, Vertriebsleiter bei der Spoorth GmbH.

Auf einem Test-Parcours rund um Halle 2 können Interessierte auch das E-Rennrad testen, welches das Radsporthaus Balance mit zur Messe bringen wird.