Badesaison startet: Stausee Rabenstein lockt mit perfekten Badebedingungen

Saisonstart Am 15. Mai geht's los - Stausee bietet saubere und sichere Erfrischung

Chemnitz. 

Chemnitz. Die Tage werden wieder wärmer und pünktlich zum 15. Mai startet die neue Badesaison. Bis zum 15. September werden die Badegewässer jetzt regelmäßig hygienisch überwacht.

Ausgezeichnete Wasserqualität

Dazu besichtigen die sächsischen Gesundheitsämter die Badestellen und entnehmen regelmäßig Wasserproben, um gesundheitliche Beeinträchtigungen der Badegäste zu verhindern. Das Wasser des Stausees Rabenstein weist laut Untersuchung der sächsischen EU-Badegewässer aktuell eine "sehr gute mikrobiologische Wasserqualität" auf. Die Badestelle zählt zur Kategorie "Ausgezeichnete Badegewässerqualität". Aus den bisherigen Untersuchungen ergeben sich demnach keine Hinweise auf die unmittelbare Gefahr einer mikrobiellen Verschmutzung. Verunreinigungen der Badestelle mit Schwemmstoffen, Vogelkot oder Abfällen seien bisher nicht beobachtet worden.

Saubere und sichere Erfrischung

Zum unbeschwerten Badevergnügen können auch die Badegäste aktiv mit beitragen. Gesundheitsministerin Petra Köpping ruft auf: "Bitte helfen Sie mit, die Wasserqualität und den guten Zustand der Badestellen zu erhalten. Lassen keine Abfälle zurück und füttern Sie keine Wasservögel. In der vergangenen Badesaison konnte den sächsischen EU-Badegewässern durchweg eine ausgezeichnete mikrobiologische Qualität bestätigt werden. Dieses Ergebnis wünschen wir uns natürlich auch für dieses Jahr. Und ganz besonders, dass das Baden für Alle an den bevorstehenden heißen Tagen eine sichere und saubere Erfrischung ist."

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion