Bahnhofstraße wieder breiter

Verkehrsführung Markierung für Radweg wurde auf Regelbreite begrenzt

Die Anfang Februar auf der Bahnhofstraße provisorisch aufgebrachten Zwischenmarkierungen wurden diese Woche wieder verändert. Die grundsätzliche Aufteilung blieb erhalten, aber der überbreite Radweg wurde auf die Regelbreite reduziert. Die Fahrspuren für Linksabbieger von der Brücke Dresdner Straße sind wieder breiter. "Damit wurde eine bessere Verflechtung am Knoten erreicht, außerdem ist die Verkehrsführung eindeutiger", teilte die Stadt diese Woche mit. "Die neue Verkehrsführung wird zudem durch Hinweistafeln zur Fahrstreifenaufteilung angezeigt. Mit dieser Regelung wurden Bürgerhinweise aus den vergangenen Wochen aufgenommen." Ursprünglich sollte die endgültige Markierung erst im April erfolgen, aufgrund des guten Wetters wurde dies jetzt vorgezogen.