• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Bahnradsport: Chemnitzer Sportler holt Weltcup-Bronze

Sport Bötticher holt Weltcup-Preis

Beim Weltcup der Bahnradsportler im weißrussischen Minsk hat Stefan Bötticher vom Chemnitzer Polizeisportverein die Bronzemedaille im Keirin gewonnen. Der 27-jährige Europameister von 2018 musste sich lediglich dem Niederländer Matthijs Büchli und dem Briten Jack Carlin geschlagen geben. Im Sprintwettbewerb der Frauen schieden Lea Sophie Friedrich und Pauline Grabosch vom Chemnitzer Team Erdgas.2012 im Achtelfinale aus.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!