• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Banner für den Frieden überblicken wieder die Chemnitzer Innenstadt

gedenken Auch in diesem Jahr wird die Tradition aufrecht erhalten

Seit Freitag schmücken sie das Rathaus, die Galerie Roter Turm, das Foyer der Stadthalle, die Oper und die Jakobi-Kirche - die jährlichen Banner zum Chemnitzer Friedenstag. 23 sind in diesem Jahr neu entstanden. Von den insgesamt 188 Bannern, die es mittlerweile gibt, wurde mehr als die Hälfte von Schülern der Montessori-Schule gestaltet. Seit 2014 finden dort jährlich in den Herbstferien Workshops dazu statt. Der Chemnitzer Friedenstag am 5. März soll jährlich an die Bombardierung der Stadt vor 76 Jahren und an alle Opfer des Zweiten Weltkrieges erinnern. Aufgrund der unklaren Situation in Bezug auf die Corona-Pandemie werden viele Veranstaltungen in diesem Jahr anders als in der Vergangenheit ablaufen oder nicht stattfinden können. BLICK berichtet in der kommenden Woche mehr zum Thema.



Prospekte