Basketball Junge Niners mit Heimvorteil

Beide Nachwuchsmannschaften der BV Oettinger Chemnitz sind am Sonntag in der Bundesliga am Ball. Um 11.00 Uhr trifft die U16 von Trainer Christian Mechsner in der Richard-Hartmann-Halle auf den alten Rivalen aus Jena. Gegen die Thüringer, die seit Jahren eine gute Nachwuchsarbeit pflegen und ihre beiden Punktspiele gewannen, soll möglichst der zweite Saisonsieg her.

Anschließend um 14.00 Uhr ist dann die Chemnitzer U19 an der Reihe. Gegner BBT Göttingen ist für das Team von Trainer Raoul Scheidhauer ebenfalls eine harte Nuss, führen die Norddeutschen doch mit 6:0 Punkten die Tabelle an. Da Max von der Wippel wieder mit von der Partie sein dürfte, wollen die Sachsen dem Spitzenreiter einen heißen Kampf bis zum Abpfiff liefern.