Baumstumpf-Kunstwerke entstehen am Knappteich

Kunst Chemnitzer hinterlässt Spuren

baumstumpf-kunstwerke-entstehen-am-knappteich
Foto: Andreas Seidel

Mario Knapp ist Holzgestalter. Schon in den 1980er-Jahren, nach einer Ausbildung zum Schweißer, knüpfte er erste Kontakte zur Kunst. Seit 1995 ist er im Holzhandwerk tätig. Knapp ist aber auch ein berühmter Chemnitzer Sohn. Er ist nicht nur in Karl-Marx-Stadt geboren, er ist auch Enkel des Namensgebers des Knappteiches im Yorckgebiet. Und genau dort hat er jetzt Spuren hinterlassen: Mit Kettensäge und Ohrenschützern hat Mario Knapp im Stadtteilpark Kunst in Baumstümpfe gezaubert.