Baustart Spielplatz in Glösa wird saniert

Am Montag begannen die Bauarbeiten am Spielplatz im Park Glösa. Die Planung der Sanierung des Spielplatzes war von den Einwohnern intensiv begleitet worden. So spendete der Förderverein der Glösaer Grundschule 3.000 Euro für eine Kletterpyramide. Die Planung wurde mehrfach, auch Vorort, abgestimmt. Auf einer Gesamtspielfläche von 110 Quadratmetern werden eine Seilnetzpyramide und eine Doppelschaukel neu errichtet. Die Fertigstellung ist noch im Oktober geplant. Die Baukosten belaufen sich auf rund 21.000 Euro.