Beamte fassen zur Fahndung stehenden Straftäter

Polizei 12. Komplexkontrolle in Chemnitz durchgeführt

beamte-fassen-zur-fahndung-stehenden-straftaeter
Foto: Haertelpress

Vom gestrigen Nachmittag an führten knapp 80 Beamte der Polizeidirektion Chemnitz die mittlerweile zwölfte Komplexkontrolle im Bereich der Innenstadt und im Stadtteil Sonnenberg durch. Gegen 17.00 Uhr konnte eine 32-Jährige beim Versuch, ein Fahrrad am Zöllnerplatz zu entwenden, gefasst werden.

Später am Abend konzentrierten sich die Beamten auf eine Lokalität mit angeschlossener Freizeiteinrichtung in der Fürstenstraße. Hier konnten bei einer 28-jährigen Frau geringe Mengen Crystal Meth und bei zwei Männern im Alter von 26 und 39 Jahren Haschisch sichergestellt werden. Zudem wurde ein zur Fahndung stehender Mann (20 Jahre) festgenommen. Er wird heute dem Amtsgericht Chemnitz vorgeführt.

Auch in Zukunft will die Polizeidirektion Chemnitz Komplexkontrollen durchführen, um die Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität zurückzudrängen. Zudem soll das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung damit verbessert werden.