• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Beliebt wie in vergangenen Zeiten

Historie 53 Jahre Fasching in Reichenbrand

Nach der Gründung vor 53 Jahren währte der Siegeszug einer der beliebtesten Vereine der Stadt fast 30 Jahre. Damals war das närrische Treiben des heutigen Faschingsclubs an der Chemnitz kein Sitzungsfasching kölscher Prägung, sondern eher Saalfasching mit tollem Programm. Anfang der 70er Jahre verpasste sich der Verein den Beinamen "Elferrat der Musketiere". Seither waren die Programme geprägt von ihren Reisen durch die Welt. Immer am Rande des Verbotes jonglierend, kämpfte sich die Schar der Karnevalisten bis zum Jahr 1989 durch.

In den Folgejahren sahen sich die Chemnitzer Faschingsvereine am Rande der Auflösung, doch es ging schon bald wieder aufwärts. Heute ist der Karneval des Faschingsclubs an der Chemnitz begehrt wie in alten Zeiten. "In den vergangenen 23 Jahren haben wir viele Elemente des traditionellen Karnevals auf der Grundlage des Brauchtums in unsere Programme aufgenommen und gerade auf dem Gebiet des Tanzes ist ungeheuer viel passiert. Durch stetige Nachwuchsarbeit bereichern seit Jahren die Funkengarden und Funkenmariechen unsere Programme", so die Vereinsmitglieder.