• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Betrug GGG warnt vor Vertragsabschluss

Zwei Männer, geschätztes Alter unter 30 Jahren, geben sich in den Stadtteilen Yorckgebiet und Gablenz derzeit als Mitarbeiter der Primacom aus. Unter dem Vorwand von angeblichen neuen Konditionen zwischen Primacom und GGG wollen sie Verträge an der Wohnungstür abschließen. Teilweise sollen auch Kontoauszüge von Mietern verlangt worden sein. Die GGG weist darauf hin, dass es hierzu keinerlei Legitimation gibt und raten allen betroffenen Bürgern davon ab, weder Verträge an der Wohnungstür abzuschließen, noch den Personen Zutritt zur Wohnung zu gewähren.