• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Feuerwehrauto

blaulicht Es folgten die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehr

Im Bereich Brückenstraße/Straße der Nationen kam es am Sonntag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Peugeot und einem im Einsatz befindlichen Mercedes (Feuerwehrfahrzeug), wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5.000 Euro entstand. Verletzt wurden dabei weder der Peugeot-Fahrer (42) noch der Fahrer (53) der Feuerwehr.

 

Blutentnahme ergibt Wert von fast einem Promille

Der Peugeot-Fahrer stellte sich dennoch einem Arzt vor - zur Blutentnahme. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Für den deutschen Staatsangehörigen folgten die Sicherstellung seines Führerscheines sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!