Bewusstloser Rentner krachte in parkendes Auto

Polizei Unfall auf der Fürstenstraße in Chemnitz

Am Donnerstag ereignete sich gegen 14 Uhr in Chemnitz auf der Fürstenstraße, Höhe HG 47, ein Verkehrsunfall. Ein betagter Rentner verlor wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen die Gewalt über seinen Renault, streifte einen geparkten Renault und krachte in einen ebenfalls geparkten Ford.

Der Unfallverursacher wurde von den Rettern zur Untersuchung übernommen. Der Unfallverursacher war in seinem PKW kurzzeitig bewusstlos geworden und wachte erst nach seinem Einschlag in die parkenden Fahrzeuge auf. Über weitere Körperschäden ist nichts bekannt.