Bibliothek lockt im Jubiläumsjahr mit Rabatt

Kultur Zahlreiche Aktionen und Neuerungen der Chemnitzer Bibliothek

Die Stadtbibliothek Chemnitz wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Neben verschiedenen kulturellen Veranstaltungen gibt es jetzt auch eine Reihe an Aktionen für Nutzer oder die, die es erst werden möchten. Wie die Stadtverwaltung informiert, erhalten Bürger vom 29. Juni bis 6. Juli auf alle Neuanmeldungen und die Erneuerung der Jahresmitgliedschaft 20 Prozent Rabatt. Für die Jubiläumsveranstaltungen mit Paul Maar und Max Gold werden jeweils 5 mal 2 Freikarten, an die ersten zehn Personen, die sich mit Ihrer Wunschveranstaltung an information@stadtbilbiothek-chemnitz.de wenden, vergeben. Einsendeschluss ist bereits heute, der 25. Juni.

Als weiterer Service werden die Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek im Tietz erweitert: ab dem 1. September ist montags bereits ab 9 Uhr geöffnet. Ab sofort besteht auch die Möglichkeit, mehr Medien der Stadtbibliothek gleichzeitig zu nutzen: Erwachsene bis zu 50, Kinder bis zu 30 und Familien bis zu 120 Medien. Verfügbar sind ab sofort zudem neue Videokurse im E-Learningportal zu Themen wie Marketing, Management, Gedächtnistraining, Design, Multimedia. Alle Videokurse sind in deutscher und englischer Sprache erhältlich. Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, wird der Streamingdienst "filmfriend" erweitert. Ab 1. Juli seien demnach alle Inhalte in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Im letzten Jahr wurden 514.353 Besucher in der Chemnitzer Stadtbibliothek gezählt. 2017 waren es 504.073 Besucher, 2016 kamen 558.866.