Bid-Book mit dem Rad nach Berlin gebracht

Kultur Kulturhauptstadtsbewerbungsbuch abgegeben

Das zweite Bid Book, das Chemnitz am Sonntag als Bewerber um den Titel Kulturhauptstadt 2025 einreichte, wurde auf besondere Weise nach Berlin gebracht: Am Freitag starteten 39 ambitionierte, fahrrad-verrückte Freizeitsportler aus der Stadt auf eine 48-Stunden-Rad-Tour. Im Gepäck: das Bewerbungsbuch. Am Sonntag übergaben die Sportler das Buch an die Kulturstiftung der Länder. Auf der ersten Etappe bis zum Stadtrand wurden die Hobbysportler zahlreicher Vereine und Verbände aus Chemnitz und der Region noch von rund 60 weiteren Bürgern der Stadt begleitet. Ebenfalls mit dabei: Sportbürgermeister Ralph Burghart und Ferenc Csák, Projektleiter Chemnitz2025 sowie die Motorradstaffel der Chemnitzer Polizeidirektion. Initiiert wurde die Tour aus der Community, um die Radsport-Plattform Fit4Bike.