Blick hinter die Kulissen der Ämter

Einblick Neues Technisches Rathaus lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür ein

blick-hinter-die-kulissen-der-aemter
Foto: Thomas Schmotz

Wer schon immer einen Blick hinter die Kulissen des neuen Technischen Rathauses am Friedensplatz 1 werfen wollte, hat am Samstag die Möglichkeit dazu. Von 10 bis 16 Uhr gewähren verschiedene Ämter und Fachbereiche mit zahlreichen Aktionen einen Einblick in ihre Arbeit.

Haus A - von Umwelt bis Verkehr

Los geht es im Foyer, wo das Kulturhauptstadtbüro zur lockeren Gesprächsrunde rund um die Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2025 einlädt. Die erste Etage im Haus A steht ganz im Zeichen des Umweltschutzes. Die Mitarbeiter des Umweltamtes informieren insbesondere über erneuerbare Energien, den Solarkataster der Stadt sowie zum Thema Hochwasserschutz. Ebenfalls in der ersten Etage erhalten Besucher stündlich einen Einblick in die Poststelle und Hausdruckerei der Stadtverwaltung (Raum A 101). Eine Etage darüber stellt sich die Stadt als Arbeitgeber vor. Informationsstände und Gespräche mit Auszubildenden vor Ort können dem einen oder anderen Unentschlossenen bei seiner Berufswahl helfen (Räume A 245 / A 246). Und wer wissen will, wie der Verkehr oder die Ampelschaltung an den Chemnitzer Straßen gesteuert wird, ist bei der Öffnung der Verkehrsleitzentrale genau richtig (Räume A 217 / A 223). Auf der dritten und vierten Etage des Hauses A stehen Informationen über das Stadtgrün (Räume A 332 / A 342) sowie das Vermessungsamt (Raum A 411) und den Denkmalschutz (Raum A 458) auf dem Programm.

Haus B - von Schule bis Sport

Rund um Schulen, Sportstätten und Stadtplanung dreht sich der Schnuppertag im Haus B. Das Schul- und Sportamt informiert im dritten Stockwerk über sichere Schulwege und die Formalitäten der Schulanmeldung. Zudem kann die Funktionsweise einer interaktiven Schultafel getestet werden (Raum B 308). Im Raum B 406 können sich Besucher über die Sportstättenpläne der Stadt informieren, während die Zukunft von Chemnitz in der fünften Etage mit einer Power-Point-Präsentation (Raum 513) visualisiert wird. Der Weg vom Contiloch zum neuen Technischen Rathaus ist in der Verbindungsbrücke im zweiten Obergeschoss veranschaulicht.