• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Blitzer-Aktion auf A4: über 200 Geschwindigkeitsüberschreitungen

Verkehr Die Polizei laserte am Donnerstagvormittag auf der A4 bei Chemnitz

Gleich mehrere Raser sind in die Blitzerfalle der Polizei am Donnerstagvormittag auf der A4 kurz vor dem Kreuz Chemnitz getappt. Laut Polizei waren 24 Fahrzeuge bei der Kontrolle in einem Baustellenbereich mit Tempolimit 80 so schnell unterwegs, dass sie im Bereich eines Fahrverbotes liegen.

Lange Fahrpause für den "Tagesschnellsten"

Das schnellste Fahrzeug wurde mit einer Geschwindigkeit von 171 Stundenkilometern geblitzt. Laut Polizei hat der Fahrer dafür ein Bußgeld von 1200 Euro zu entrichten, außerdem gibt es zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.

Während der vierstündigen Kontrolle in dem Bereich gingen der Polizei 232 Geschwindigkeitsüberschreitungen bei 2746 kontrollierten Fahrzeugen ins Netz. 97-mal wird ein Verwarngeld, 135-mal ein Bußgeld fällig werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!