• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Blitzer in Chemnitz mit Hakenkreuzen beschmiert

Blaulicht Polizeiliche Ermittlungen wurden aufgenommen

In der Neefestraße, an der Einmündung zum Südring in Fahrtrichtung Annaberger Straße, haben Unbekannte in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag einen, unter einer Brücke abgestellten, Blitzer mit schwarzer Farbe beschmiert. Die Täter brachten dabei drei Hakenkreuze mit einer Größe von bis zu 40 Zentimeter mal 40 Zentimeter, sowie einen Schriftzug auf. Die verbotenen Zeichen und der Schriftzug ließen sich rückstandslos entfernen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung aufgenommen.