Blumeneis-Abstimmung geht in den Endspurt

Aktion Bis Mittwoch läuft die Auswahl für das Sortiment

blumeneis-abstimmung-geht-in-den-endspurt
Maximilian und Silke Colditz testen das Blumeneis. Sie haben beide einen klaren Favoriten. Foto: Steffi Hofmann

Über 300 Chemnitzer sind am Wochenende der Einladung von Eismacher Andreas Marschner und dem Gartenfachmarkt Richter gefolgt und haben an kostenlosen süßen Naschproben teilgenommen. Zur Wahl standen Veilchen, Sonnenblume, Hibiskus und Holunder. Klarer Favorit am Samstagabend war das leuchtend gelbe Sonnenblumeneis. "Die Sonnenblumenkerne sind einfach lecker, schön knusprig", sagte der siebenjährige Maximilian Colditz, der sich mit seiner Mutter Silke vier kleine Kugeln Blumeneis schmecken ließ. "Die anderen Sorten sind mir ein bisschen zu blumig im Geschmack", ergänzte Silke Colditz.

Veilchen ist ein Kindereis

Auf Platz zwei rangiert bis jetzt das Holundereis, gefolgt von Hibiskus und Veilchen auf dem letzten Platz. Interessant: Die Sorte Veilchen wählten am Samstag am Gartenfachmarkt Richter fast ausschließlich Kinder als Favorit. "Offensichtlich ist Veilchen ein Kindereis", so Doreen Richter. Noch bis heute Abend 20 Uhr kann im Internet auf der facebook-Seite des Gartenfachmarktes abgestimmt werden.

Andreas Marschner liebt es, neue eisige Kreationen zu erschaffen. Und dass Eis nicht immer nur süß schmecken muss, hat er in diesem Sommer schon mit der Sorten Gorgonzola-Feige unter Beweis gestellt. "Da gibt es für mich kaum Grenzen. Nur wenn es Richtung Hackepeter oder Hering geht, dann ist es vorbei", sagt er schmunzelnd.