"Bohemian Rhapsody" in der Chemnitzer Stadthalle

Konzert Queen-Konzert "God Save The Queen"

bohemian-rhapsody-in-der-chemnitzer-stadthalle
Die Queen-Revival-Band. Foto: Agentur Platner

Queen gehört zu den größten Rockbands aller Zeiten. "We are the Champions" sang Freddie Mercury bereits in den 1970ern - und Freddie, die "Diva des Rock", hat auch heute noch eine enorme Beliebtheit bei Millionen von Fans.

So wählten ihn die Leser der Zeitschrift "Classic Rock" im Jahr 2009 zum besten Sänger aller Zeiten. Aber auch seine Qualitäten als Komponist waren außergewöhnlich, das belegen Welthits wie "Bohemian Rhapsody".

Harry Rose und seine Band lassen Queen wieder auferstehen

Die Show "God Save The Queen", die am 9. Februar um 20 Uhr in der Stadthalle zu erleben ist, versetzt die Besucher zurück in die Atmosphäre eines Queen-Konzerts. Der Sänger Harry Rose gleicht Freddie Mercury nicht nur optisch haargenau. Seine Stimme ähnelt der des großen Vorbilds in Klang, Umfang und Kraft in verblüffender Weise.

"Unterstützt durch seine erstklassige Band, lässt die energiegeladene Performance mit Gefühl und Spielfreude den britischen Superstar wieder auferstehen und feiert ihn zugleich", so der Veranstalter.