Brand in Werkstatt - Mitarbeiter evakuiert!

Feuerwehr Mehrere Autos verbrannten in den meterhohen Flammen

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Halle eines Autohandels (40 x 10 Meter) in der Ziegeleistraße im Chemnitzer Stadtteil Glösa zu einem Brand. Das Feuer griff auf Fahrzeuge und einen Reifenstapel über. Vor der Halle wurden zwei Pkw beschädigt, drei Pkw brannten komplett aus. Zwei weitere Pkw und ein Krad wurden in der Halle ein Opfer der meterhohen Flammen. Die Halle selbst ist erheblich beschädigt. Ein Statiker muss die Standfestigkeit prüfen. Zur Brandbekämpfung kamen die Berufsfeuerwehr sowie die örtliche zuständige und umliegende freiwillige Feuerwehren mit 13 Fahrzeugen und 45 Kameraden zum Einsatz. Angaben zum Sachschaden liegen derzeit noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.