• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Brandanschlag? Feuer in Restaurant auf Straße der Nationen

Vorfall Polizei schließt fremdenfeindliches Motiv nicht aus

In der Straße der Nationen stand am frühen Donnerstagmorgen der Gastraum einer Gaststätte in Brand. Das teilte die Feuerwehr Chemnitz mit.

Bewohner wurden in Bus evakuiert

Anwohner wurden gegen 2.20 Uhr durch einen lauten Knall geweckt. Kurz darauf drang Rauch aus dem Lokal, Brandgeruch war wahrnehmbar. Laut Polizei mussten 17 Bewohner des mehrstöckigen Wohngebäudes evakuiert werden. Dazu wurden sie in einem Bus untergebracht und konnten nur wenige Stunden später wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Glücklicherweise sind keine Verletzten zu beklagen, der Brand wurde durch mehrere Trupps unter Atemschutz zügig bekämpft. Laut Zeugenaussagen soll der Besitzer einen Knall gehört und einen Mann weglaufen gesehen haben. Danach soll ein rotes Auto schnell davon gefahren sein.

Fremdenfeindliches Motiv?

Vermutlich war das Restaurant absichtlich von Unbekannten angezündet worden, die sich zuvor von außen Zutritt in den Gastraum verschafft und dort Feuer gelegt haben sollen. "Die Ermittlungen werden durch das Dezernat Staatsschutz geführt, da sich gegenwärtig ein fremdenfeindliches Motiv nicht ausschließen lässt", so ein Sprecher der Polizei.

Insgesamt waren 32 Feuerwehrleute und acht Fahrzeuge der Freiwilligen und der Berufsfeuerwehr, sowie die Polizei Chemnitz und ein Bus der CVAG im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Zu den drei Personen, die von Anwohnern unmittelbar nach Ausbruch des Brandes vor dem Restaurant beobachtet wurden, ist bisher Folgendes bekannt: Es soll sich bei dem Trio um Männer im Alter von etwa 25 Jahren handeln, die zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß sein sollen. Alle waren dunkel gekleidet. Einer der Männer trug ein Basecap, ein weiterer fiel den Zeugen durch seine muskulöse Statur auf. Bei dem Fluchtwagen soll es sich zudem um einen roten bis dunkelroten Pkw der Kompaktklasse handeln.



Prospekte