• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Brandstifter in Chemnitz unterwegs

Polizei Fahrzeug und Altkleidercontainer in Flammen

Am Wochenende wurden zwei mutmaßliche Brandstiftungen der Polizei Chemnitz gemeldet.

Zunächst wurde am Samstagnachmittag auf der Neefestraße ein brennender PKW Opel gemeldet. Bisher ist bekannt, dass Unbekannte mindestens eine Scheibe des parkenden Opels' eingeschlagen hatten und dann einen pyrotechnischen Gegenstand in das Fahrzeug warfen. Der Innenraum stand dadurch in Brand. Der Schaden ist noch nicht bekannt.

Auch auf der Hainstraße brannte in der Nacht zu Sonntag ein Altkleidercontainer. Unbekannte zündeten vermutlich den Inhalt des Containers an, welcher durch den Brand erheblich beschädigt wurde. Der Schaden beläuft sich hier auf Rund 400 Euro.



Prospekte