• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brauereimarkt: City wird erneut zur Genuss- und Flaniermeile

Event 4. Auflage des Brauereimarktes vom 13. bis 17. Juli

Über 100 Sorten Bier an insgesamt 44 Eventflächen - das bietet die vierte Auflage des Brauereimarktes in der Chemnitzer City, die ab dem kommenden Mittwoch stattfindet. Sven Hertwig (li. auf dem Bild) vom Veranstalter exclusiv events war bei der Pressekonferenz am Donnerstag schon voller Vorfreude: "2017 haben wir mit 16 Partnern angefangen, nun sind es über 40. Wir haben uns also, trotz zweier Jahre ohne Brauereimarkt, fast verdreifacht. Das Event soll dazu dienen, dass wir die Frequenz in der Chemnitzer City weiter erhöhen und die Innenstadt attraktiver gestalten".

 

Gastronomen der Innenstadt haben Schulterschluss vollzogen

Und auch Gastronom Henric Bonesky (2. von links), der zusammen mit Hertwig den Fassbieranstich auf der PK vornahm, kann kaum erwarten, dass die Sause losgeht: "Mit dem Brauereimarkt haben wir unter den Innenstadtgastronomen einen Zusammenhalt geschaffen, der auch die komplette, sehr schwierige Corona-Zeit über angehalten hat. Nun wollen wir endlich wieder alle zusammen feiern". Und gefeiert wird von Mittwoch bis Freitag zwischen 17 und 23 Uhr, am Samstag zwischen 14 und 23 Uhr und zum Abschluss am Sonntag nochmals zwischen 14 und 20 Uhr. Das Areal erstreckt sich diesmal bis auf den Neumarkt, an sechs verschiedenen Orten wird zudem Live-Musik dargeboten. Das freut auch Gernot Roßner (rechts auf dem Bild), der in der Innenstadt mehrere Lokale betreibt und den Brauereimarkt neben dem Hut-Festival als umsatzstärkste Veranstaltung ausgemacht hat.

 

Lokale Brauereien präsentieren sich

Mit dabei werden zum Brauereimarkt auch Willy Stößer (2. von rechts) von der Einsiedler Brauerei sein, der den Brauereimarkt als schönsten dieser Art in ganz Deutschland bezeichnet und Nino Munzer (Bildmitte), der mit 23 Jahren bereits seit einiges Bier braut und es auf dem Innenstadtevent ausschänken wird.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!