• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brunnensaison ist wieder gestartet

Eröffnung Es sprudelt und rauscht in Chemnitz

Chemnitz. 

Chemnitz. Seit Donnerstag rauscht es wieder - zumindest auf dem Schloßteich. Dort wurde die Brunnensaison der Stadt mit der Inbetriebnahme der Wasserfontäne gestartet. Eigentlich sollte zeitgleich das Wasserspiel am Jakobikirchplatz eröffnet werden. Das muss jedoch verschoben werden.

Der Grund: erhebliche Verschmutzungen in der Zisterne, die bei der Begutachtung der Anlage zur Wiederinbetriebnahme festgestellt worden sind. Unter anderem sei altes Stroh und Frittenfett entdeckt worden, vermutlich vom Weihnachtsmarkt. Die komplette Zisterne müsse nun gesäubert werden, um Schäden an den Pumpen und Düsen zu vermeiden. Die Inbetriebnahme verschiebt sich laut Rathaus voraussichtlich auf die Woche vom 20. bis 24. April.

Die weiteren Brunnen der Stadt, unter anderem Brunnen der Schirmbrunnen an der Straße der Nationen, die Brunnenanlage Am Roten Turm, die Fontäne Rosenhof oder der Azzano-Brunnen neben dem Kaufhof-Gebäude, werden nun nach und nach ab dem 17. April geöffnet.

Für die Unterhaltung der Brunnen wurden 90.000 Euro für das Haushaltsjahr 2020 in den städtischen Haushalt eingestellt.

Hinzu kommt noch Sponsoring von Sach- und Geldleistungen für die Unterhaltung und Bewirtschaftung der Brunnen durch Unternehmen und Vereine. 14 der genannten Brunnen werden auf Basis eines Dienstleistungsvertrages durch den Versorger eins Energie betreut.

Der Klapperbrunnen am Busbahnhof wurde für Restaurationsarbeiten im Februar abgebaut und wird durch den Künstler Erik Neukirchner restauriert. Die Restauration des Klapperbrunnens durch den Künstler sei jedoch nur ein Teil der Maßnahme. Zudem müssten eine Brunnenstube, die technischen Anlagen für den Betrieb des Brunnens sowie eine Brunnenschale komplett neu hergestellt werden. Im Zuge der Entwicklungen dieses Areals werde der Brunnen dort wieder einen Standort finden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!