• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Buchvorstellung mit Experiment?

Freizeit Ferienveranstaltung in der Zentralbibliothek im Tietz

Eine Buchvorstellung mit explosiver Mischung aus witziger Geschichte und spannendem Experiment, bei dem die teilnehmenden Kinder selbst tüfteln dürfen, erwartet große und kleine Besucher am Samstag ab 11 Uhr in der Stadtbibliothek im Tietz. "Der Limonaden-Sprudler" ist das erste Abenteuer aus der Kinderbuchreihe "Der verrückte Erfinderschuppen" der Autorin Lena Hach.

Der Eintritt ist frei!

Das Buch erzählt von den drei Freunden Tilda, Fred und Walter, die sich in den Sommerferien in einem alten Schuppen in Omas Garten eine kleine Erfinderwerkstatt eingerichtet haben. Dort wollen die drei einen Limonaden-Sprudler erfinden. Im Anschluss an die Geschichte berichtet Chemiker Alexander Schade über die Welt der Erfinder und zeigt ein spannendes Experiment. Die Veranstaltung in der Zentralbibliothek, Bereich Wissenschaft und Technik, dauert rund 90 Minuten.

Sie richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren. Interessierte Begleitpersonen sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Um Anmeldung wird deshalb bis zum heutigen Mittwoch gebeten. Interessierte melden sich per Mail oder telefonisch unter 0371/488-4276.



Prospekte